Bestnoten in Wirtschaftsenglisch

 
Diese Woche haben die diesjährigen Teilnehmer des Differenzierungskurses Wirtschaft/Wirtschaftsenglisch am Gymnasium Neandertal ihre Sprachzertifikate erhalten. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich vor den Sommerferien mit ihrem Englischlehrer Herrn John Lentzsch (hier auf dem Bild mit Schulleiter Hans Gruttmann) auf eine freiwillige Zusatzprüfung in Wirtschaftsenglisch vorbereitet und daran teilgenommen. Über den Sommer wurden die Ergebnisse in England von der LCCI (London Chamber of Commerce and Industry/Industrie- und Handelskammer) korrigiert und ausgewertet. Über das Ergebnis kann man sich freuen: Alle Teilnehmer unserer Schule haben bestanden, drei Schülerinnen erreichten dabei die Bestnote "Pass with Distinction". Wir gratulieren allen Inhabern des Zertifikats zu ihrer tollen Leistung!

Die Römer und der Rhein

Nun ist es soweit. In der Zeit zwischen Februar und November sind wir als Schule in den Bau eines römischen Schiffs mit dem Museum Xanten und dem Archäologischen Park in Xanten involviert. Nach jahrelanger Planung werden Schülerinnen und Schüler der EF, unter Anleitung eines niederländischen Schiffsbaumeister, ein achtzehn Meter großes Schiff bauen, das anschließend auf der „Südsee“ des Parks Besuchern zur Besichtigung zur Verfügung stehen wird. Neben der Arbeit am Schiff auf dem Gelände des Museums, übernehmen wir Führungen, drehen einen Film und produzieren eine Radiosendung. Die Übernachtungen in der römischen Herberge auf dem Gelände des Parks werden uns sicherlich dem Leben der Römer näher bringen.

http://www.sarshoutbouw.nl/ (Homepage des niederländischen Schiffbaumeister)

http://www.apx.lvr.de/archaeologischerpark/themenpavillons/schiffsbau.htm (Infos zum Bauprojekt)